Wir freuen uns auf Ihren Anruf     06061 - 9999071   sowie Mail    service@wasser-wege.de    |      Newsletter bestellen

Keimoxcid

Keimoxcid und Keimoxcid plusProduktbeschreibung
Keimoxcid ist ein oxidierendes Anolyt mit einem minimal sauren pH-Wert von ca. 6,5. Aufgrund der Konzentration an chlorhaltigen Oxidantien eliminiert Keimoxcid schädliche Bakterien, Viren und Pilze.

Haltbarkeit und Aufbewahrung
Mindestens 12 Monate haltbar. Flasche sicher vor dem Zugriff von Kindern bei Raumtemperatur aufbewahren und vor intensiver Lichteinstrahlung schützen.

Anwendung
Je nach Korrosionsempfindlichkeit der Oberfläche Keimoxcid entweder pur oder bis 1:4-fach verdünnt (z. B. 25 ml Keimoxcid mit 75 ml Wasser mischen) auf die zu behandelnde Stelle bzw. Fläche auftragen und mehrere Sekunden einwirken lassen. Keimbelastetes Material kann auch in der angegebenen Verdünnnung mehrere Sekunden einlegt oder gebadet werden. Je nach Anspruch der Reinheit, Keimoxcid anschließend mit einem sterilen oder keimarmen Tuch vom Material wieder entfernen.

Wirkung
Die Oxidantien im Anolyt destabilisieren die Membranen, Wände oder Hüllen von schädlichen Keimen, bis diese aufbrechen. Die dabei aus dem Inneren freiwerdenden Giftstoffe werden gleichermaßen von den Oxidantien neutralisiert.

Herstellung
Keimoxcid wird durch einen elektrochemischen Prozess (Ionisation) aus 0,9 %iger Meersalzsole gewonnen.

Wichtige Hinweise
In der wissenschaftlichen Studie des Fachbereichs Angewandte Wissenschaften des Zentrums für Forschung in Biowissenschaften der Universität von Westengland in Bristol, werden die Eigenschaften von Anolyt wie folgt beurteilt:
„Die antimikrobielle Breitbandwirkung von Anolyt ermöglicht eine Desinfektion auf hohem Niveau, wie sie von den Zentren für Krankheitsbekämpfung und Prävention (CDC) definiert wird, und ihre günstige Biokompatibilität bedeutet, dass Anolyt sowohl als Umweltdekontaminationsmittel als auch für die Kontrolle oder Behandlung von Infektionen der Hautoberfläche oder der Schleimhäute ideal geeignet sind.“
Quelle: Thorn, R.M.S. et al. (2011) Electrochemically activated solutions: Evidence for antimicrobial efficacy and applications in healthcare environments. Eur J Clin Microbiol Infect Dis. 31. 641-53. doi 10.1007/s10096-011-1369-9.


Fragen und Antworten

Frage: Welche Substanz verbirgt sich hinter dem stechenden Geruch, der beim Öffnen der Flasche zu Tage tritt? Ist das Einatmen der Dämpfe schädlich?
Antwort: Der Geruch resultiert durch das Entweichen von Chlorgas, das im Keimoxcid enthalten ist. Der Geruch kann die Schleimhäute reizen, deshalb empfiehlt sich das Öffnen der Flasche in Abstand zur eigenen Nase.

Frage: Was ist der Unterschied zu Keimoxcid plus? Worin unterscheiden sich die Anwendungen?
Antwort: Im Vergleich zu Keimoxcid plus verfügt Keimoxcid über ein um 25 % verringertes Oxidationspotential. Keimoxcid riecht deutlich weniger intensiv nach Chlor und ist mit pH ca. 6,5 fast neutral, während Keimoxcid plus mit einem pH-Wert von ca. 2,5 einen deutlichen Überschuss an freien Wasserstoffprotonen (H+) enthält. Deshalb greift Keimoxcid auch nur langsam und deutlich schwächer Oberflächen an, die gegenüber Oxidation bzw. Korrosion empfindlich sind. Das Hauptkriterium für den Einsatz ist das Abwägen, ob eine schonendere Wirkungsweise ausreicht oder eine intensivere Behandlung mit Keimoxcid plus benötigt wird. Dieses gilt es, von Fall zu Fall zu entscheiden.

Frage: Hin- und wieder ist die Innenseite des metallischen Flaschenverschlusses korrodiert. Wodurch kommt das und führt das zu einem Verlust der Wirkung?
Antwort: Im Laufe der Zeit wird die Innenseite des metallischen Flaschenverschlusses durch das freiwerdende, aufsteigende Chlorgas im geringen Maße korrodiert. Das ist ein normaler Prozess und beeinträchtigt die Wirkung und Verträglichkeit von Keimoxcid nicht im Geringsten.

    • ADRESSE

      WasserWeGe
      Vitalprodukte GmbH
      Eichenstraße 17
      64720 Michelstadt
    • Kontakt

         06061 9999071
         Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!